Über mich

Ingrid Rohling 

Diplompädagogin
Psychotherapie (HPG)
Systemische Familien- und Paartherapeutin (DGSF)

geboren 1965 in Hamburg

Meine Vita

  • Studium der Pädagogik und Psychologie an der Uni Hamburg, Abschluß als Diplompädagogin 2001


  • Anerkennung als Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) 2010


  • Systemische Familien- und Paartherapeutin (DGSF) seit 2013


  • Ausbildung in individualpsychologischer Beratung, u.a. an der Uni Hamburg, Schwerpunkt: Pädagogische Beratung von Eltern und Kindern


  • Weiterbildung in autismusspezifischer Diagnostik und Therapie (Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus) 2010


  •  Kriseninterventionen für Frauen in der Frauenberatungsstelle Biff- Winterhude 1998-2003

        Vorstandsmitglied 2000-2013

  • Fortbildung in CQM (Chinesische Quantummethode) zur Auflösung bewusster und unbewusster Konflikte seit Juni 2019


  • Weiterbildung in NLP (Neurolinguistisches Programmieren) seit Juli 2019


  • Weiterbildung zur  EMDR-Therapeutin (Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.) im Mai 2022


  •  Seit 2002 hauptberuflich tätig in einer psychotherapeutischen Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie


  • Seit 2010 nebenberuflich tätig in eigener Praxis für Systemische Psychotherapie


  • regelmäßige Supervision


Tätigkeitsbereiche:

- Erziehungsberatung ( u.a. autismusspezifische Erziehungsberatung)

- Paarberatung

- Familientherapie

- autismusspezifische Paartherapie

- Einzeltherapie für Kinder und Jugendliche

- Einzeltherapie für Erwachsene – nach Wunsch mit CQM, EMDR oder NLP

Haben Sie noch Fragen?

Melden Sie sich gern bei mir.